3 (Mögliche) Gründe, warum die Krypto-Märkte in dieser Woche versiegt sind

300 Milliarden Dollar. Puff. In 36 Stunden weg. Der Crash am Kryptowährungsmarkt in dieser Woche löschte das Papiervermögen und schüttelte wahrscheinlich ein paar Mägen von neuen Investoren auf, die sich in den Raum gestapelt hatten.

Während sich der Markt in den letzten Monaten in einem Rausch befand – wobei die Mehrheit der Münzen Allzeit-Höhen erreichte, während die Marktkapitalisierung von Kryptowährungen mit geringer technischer Entwicklung (Dogecoin) und Nischengeschäftsmöglichkeiten (Dentacoin) über 1 Milliarde Dollar an Netzwert hinausschoss – beginnend am Dienstagmorgen, begann er, Gewicht zu verlieren. Vieles und viel davon, in der Tat.

Die meisten der wichtigsten Copy Trading Währungen verzeichneten bis Mittwoch zweistellige Rückgänge

Die beiden beliebtesten Copy Trading Währungen (und die beiden größten nach Marktkapitalisierung), Bitcoin und Ethereum, tauchten unter das psychologische Preisniveau des vergangenen Jahres – $10.000 bzw. $1.000. Und XRP, die native Kryptowährung des Start-ups Ripple Inc. für Unternehmensketten, verlor am Dienstag fast 50 Prozent seines Wertes, nach einem einmonatigen Stierlauf, der die Münze zu einem Liebling für Kleinanleger und zum Apfel des Start-ups machte, sagt onlinebetrug.

Wie immer gingen Krypto-Enthusiasten zu Social Media, um ihre HODL-ing-Muster neu zu formulieren und zu erklären, dass dies in der Tat eine gute Zeit zum Kaufen ist.

Aber andere, die sich nicht durch die Höhen und Tiefen der letzten vier Jahre gehalten haben und vielleicht sogar einer der Gründe dafür waren (d.h. Panikverkauf), dass die Märkte so stark tanken, könnten sich fragen, was gerade passiert ist.

Und da die Märkte beginnen, etwas von ihrer Position zurückzugewinnen, die in die Mittwochnacht geht, ist es schwierig, etwas Bestimmtes zu lokalisieren, aber es gibt einen Zusammenfluss von Ereignissen, von denen angenommen wird, dass sie die paar Tage des Roten gefahren haben.

Bitterer Beigeschmack

Die bei weitem am weitesten verbreitete Erklärung ist, dass harte Haltungen von Regierungen in China und in jüngster Zeit in Südkorea viele Investoren zur Flucht veranlasst haben.

China zum Beispiel hat in der Vergangenheit zu einem Rückgang der Märkte geführt. Als die People’s Bank of China beispielsweise 2013 Zahlungsunternehmen die Zusammenarbeit mit Bitcoin-Börsen verbot, brach der Markt sofort zusammen.

Und obwohl es im September einen gewissen Marktschrei gab, als China die ersten Münzangebote (ICOs) verbot und sich entschied, die Krypto-Börsen im Land zu schließen, hat sich der Markt für den Krypto-Währungshandel erheblich diversifiziert, so dass die Märkte viel weniger Zeit benötigten, um sich zu erholen.

In jüngster Zeit haben die südkoreanischen Regulierungsbehörden jedoch den ganzen Monat über die Kryptoindustrie gehämmert, wobei die Banken mit der Prüfung der Krypto-Börsenbeziehungen konfrontiert sind und die Anleger mit Geldbußen für anonyme Handelskonten konfrontiert sind, von denen letztere am Montag bekannt gegeben wurde.

Dennoch wird jede Nachricht von einer strengen Regulierung „den Druck nach unten erhöhen“, sagte Lanre Sarumi, CEO des Risikomanagementsystemanbieters Riskbone und CEO von Leveltradingfield, das ein Spiel entwickelt hat, das es den Menschen ermöglicht, Wetten auf den zukünftigen Preis von Bitcoin abzuschließen.

Und Michael Graham, Analyst bei Canaccord Genuity, einer Investmentbank in New York, schloss sich dieser Einschätzung an und sagte, dass die regulatorischen Rumpelungen „den Menschen geholfen haben, mehr von einer vorsichtigen Geschichte zu erzählen, die sich irgendwie von sich selbst ernährt“.

Bitcoin liegt bei 6.600, während die meisten Top-Münzen eine geringe Preisvolatilität aufweisen

Bitcoin schwebt bei 6.600, während die meisten Top-Münzen eine geringe Preisvolatilität sehen NEWS
Freitag, 5. Oktober: Kryptowährungen sehen eine geringe Volatilität in den letzten 24 Stunden, um die Druckzeit zu verkürzen, wobei die Mehrheit der Verluste und Gewinne der Top-Münzen an diesem Tag in einem Bereich von 1 Prozent begrenzt ist, wie Daten von Coin360 zeigen.

Marktvisualisierung zum Bitcoin Trading

Bitcoin Trading ist der einzige Ausreißer in den Top Ten Coins, der an diesem Tag etwas über 3 Prozent nachgab und bei 0,52 $ gehandelt wurde. Der Vermögenswert von Bitcoin – der im September kurz vor Ethereum lag, um das zweitplatzierte Ranking der CoinMarketCap-Listings zu besiegeln – hatte einen wackeligen Start in den Monat und notiert derzeit fast 15 Prozent niedriger als sein Wochenhoch bei rund 0,61 $ am 30. September.

Auf der rollenden Wochen-Chart ist der Ripple jedoch mit 4,6 Prozent etwas verhaltener im Minus. Im Monat ist Ripple um beeindruckende 57 Prozent gestiegen.

Bitcoin (BTC) verzeichnet an diesem Tag eine vernachlässigbare Preisänderung und handelt ab Pressezeit mit rund 6.580 US-Dollar. Seitdem die Top-Münze zu Beginn des Wochen-Chart über 6.600 $ gehandelt wurde, hat sie zwei nachfolgende Kurskorrekturen erfahren (29. September und 3. Oktober).

Nachdem Bitcoin in letzter Zeit kurzzeitig unter die 6.500 $-Schwelle gefallen war, hat Bitcoin etwas Boden gutgemacht und drückt wieder einen etwas höheren Preispunkt.

Auf der Wochen-Chart liegt Bitcoin etwas über einem Prozent im Minus. Auch die monatlichen Verluste sind mit 2,5 Prozent gering.

Bitcoin 7-Tage-Preisdiagramm

Unter Berücksichtigung der relativen Preisstabilität von Bitcoin in letzter Zeit haben Twitter-Persönlichkeit und Krypto-Händler WhalePanda heute getwittert: „Da jeder seine eigene Stallmünze auf den Markt bringt, hat sich Bitcoin entschieden, die ultimative Stallmünze zu sein.“

Ethereum (ETH) ist an diesem Tag um marginale 0,15 Prozent gesunken und handelt zum Zeitpunkt der Pressekonferenz bei 222 $. Nach einem steilen Einbruch am 29. September, um bis auf 215 $ zu handeln, erholte sich die führende Altmünze kurzzeitig und stieg über die Marke von 235 $ am 30. September. Während des gesamten Monats Oktober verzeichnete Ethereum erneute Verluste, obwohl sein Tiefststand im Oktober bei rund 218 $ lag.

Die Marktkapitalisierung von Ethereum liegt bei rund 22,8 Milliarden US-Dollar und damit leicht über der Marge von Ripple (XRP), das heute eine Marktkapitalisierung von 20,5 Milliarden US-Dollar hat.

In der Woche ist Ethereum mit einem Plus von 0,6 Prozent fast ausgeglichen, im Monat liegt die Altmünze bei rund 2,8 Prozent.

Vermögen an ICOs zu verdienen

„Es ist nicht zu spät, um ein Vermögen an ICOs zu verdienen“, sagt Sheffield Clark, Geschäftsführerin von Coinsource. Coinsource besitzt tatsächlich Bitcoin-Geldautomaten. Sie haben 10 in Manhattan, darunter eines am Whitehall Terminal der Staten Island Ferry, wo man Bitcoin kaufen oder verkaufen kann. In Kalifornien gibt es Dutzende, vor allem in Mini-Mart und Spirituosenläden.

Letztes Jahr kam das ICO zu seinem eigenen Vorteil. Start-up-Unternehmen nutzen es, anstatt das Eigenkapital an Venture-Capital-Firmen abzugeben. Sie stellen zwei Arten von Krypto-Währungen in einem ICO aus: einen Utility-Token – der wie ein Rabattcoupon für den Kauf seiner Waren oder Dienstleistungen fungiert – oder einen Security-Token, der so etwas wie ein Kauf von Aktien ist. Die gebräuchlichsten Utility-Token sind die Utility-Token. Nach der Ausgabe werden diese Münzen an Krypto-Währungsbörsen auf der ganzen Welt gehandelt.

„Einige sehen es als das neue magische Fördermittel-Elixier an“, sagt Clark. „Es gibt jedoch Tonnen von Beispielen für ICO-Projekte, die einer Gemeinschaft positive Veränderungen einflößen, wobei der persönliche finanzielle Zugewinn (der Gründer) nicht wirklich von großer Bedeutung ist. Diese Kerle sind Tech-Genies…. sie wollen etwas bauen, an das sich die Leute erinnern und das sie für immer benutzen werden“, sagt er. „Menschen, die mit genialen Ideen aufgewartet haben…. werden typischerweise belohnt.“

Changpeng Zhao, der Chief Executive Officer von Binance, spricht während eines Bloomberg Television-Interviews in Tokio am Donnerstag, den 11. Januar 2018. Der weltgrößte Krypto-Währungsumtausch wird immer umfangreicher. Es hat ihn zu einem Milliardär gemacht. Fotograf: Akio Kon/Bloomberg

Siehst du: Triff die Krypto-Währungs-Milliardäre — Forbes

Während Bitcoin kämpft, werden sich die Investoren von ICOs abwenden? Forbes

Die Forbes Krypto-Währungs-Reihe

Genauso wie ihre Investoren bei Social Trading

Du kannst auch alles in ICOs verlieren. Niemand hat sich bisher über den Verlust seines Hemdes in einem Krypto-Startup geäußert, also denkst du, dass sie wie Schlangenöl zu meiden sind, oder du denkst, dass sie ein goldenes Ticket für den vorzeitigen Ruhestand sind.

Die Anleger sind nicht immer zufrieden mit den Unternehmen, in die in Social Trading investiert haben sie investiert haben. Es gibt Klagen, wie die gegen das in Silicon Valley ansässige Blockchain-IT-Unternehmen Tezos, das derzeit gegen Investoren kämpft, die seinen Gründern geholfen haben, 232 Millionen Dollar in ein ICO zu kassieren.

Du kannst nicht nur alles an eine schlechte Wahl verlieren, du kannst auch alles an Hacker verlieren. EY geht davon aus, dass ein relativ kleiner Teil der Unternehmen gehackt wurde und ihre Investoren alles verloren haben.

Auch die Investoren werden enttäuscht sein, wenn sie denken, dass alles, was mit Krypto zu tun hat, sie in einen Millionär verwandeln wird. Wie bei den traditionellen Wertpapieren ist auch hier das Timing das A und O. Je früher, desto besser.

Die russische Bitcoin-Minenfirma namens Russian Mining Coin (RMC) hat im September letzten Jahres ein ICO durchgeführt. Die Preise vor dem ICO für eine Münze lagen zwischen 4.000 und 5.000 $, so dass eine Investition von 10.000 $ in eine RMC-Münze Ihnen nicht mehr als zwei Münzen einbringen würde. Heute geht eine RMC-Münze für rund 9.000 Dollar. Auf dem Höhepunkt am 7. Dezember verkaufte sich ein RMC jedoch für über 29.000 Dollar. Eine Post-ICO-Investition in der Nähe des RMC-Preisspitzenpunkts ist heute ein Geldverlierer.

Aber eine frühe 10.000-Dollar-Investition in den russischen Miner wäre mehr als 59.000 Dollar wert, fast das Sechsfache der Anfangsinvestition, in weniger als sechs Monaten. Diese Münzen könnten zum Kauf der Bitcoin-Minen-Hardware des Unternehmens, eines physischen Vermögenswertes, verwendet werden; oder sie hätten eine Beteiligung an Unternehmen, die ihre Ausrüstung verwenden. Und schließlich könnte es an den beiden Börsen, die RMC führen, verkauft werden.

Im Dezember sagte Alexey Ivanov, CEO von Polynom Crypto Capital in Moskau, er sei “ skeptisch “ auf RMC und sei kein Käufer. Am Donnerstag sagte er, er vermute, dass ICOs in diesem Jahr weiterhin Millionäre am Laufen halten werden.

„Es ist vernünftig, mit einer 10- bis 100-fachen Rendite auf einige dieser bevorstehenden ICOs zu rechnen“, sagt er. „Sie können ein Vermögen erwirtschaften…. wenn du die richtigen Projekte auswählst.“

ICOs sind zum Synonym für Hype und übermäßiges Risiko geworden, wobei sich einige seriöse Blockchain-Dienstleister darum bemühen, zum Besten ihrer Klasse zu avancieren. EY stuft Ethereum als eines der besten Systeme für Unternehmen für junge Technologie-Start-ups ein. Am 8. August 2015 war eine Ethereum-Münze mit dem Namen Ether (ETH) nur 1,33 Dollar wert. Eine $10.000-Investition in Ether würde Sie 7.518 Münzen zur Verwendung auf der Ethereum-Blockchain oder zu Spekulationen an einer Börse veranlassen. Die ETH-Preise haben sich von Dezember bis Februar drastisch verändert. Aber wenn du im August 2015 7.518 ETH in deiner digitalen Brieftasche hättest und sie am Donnerstag, den 8. Februar, verkauft hättest, hättest du 6,1 Millionen Dollar.

Ein kurzer Versuch, den Wahnsinn der Kryptowährung zu erklären.

Kryptowährung kann auch als „kryptische Währung“ bezeichnet werden, da sie bei weitem nicht so einfach zu verstehen ist wie typisches Geld. Zum einen haben die meisten von ihnen (und ja, es gibt mehr als einen) Namen, die mit „-coin“ enden, aber sie kommen normalerweise nicht in physischer Form. Ja, sie repräsentieren Geld in digitaler Form, aber die Nutzung ist etwas komplizierter als digitale Zahlungsdienste wie z.B. PayPal oder Google Wallet. Außerdem sind sie im Gegensatz zu Banken und Online-Diensten dezentralisiert, ohne dass ein einziges Verwaltungsorgan Transaktionen überwacht und überprüft – es gibt einen Grund, warum Bitcoin die Währung der Wahl für Schwarzmarkt-Stammgäste war (ist?).

Bitcoin („BTC“) wird nicht nur als erste Kryptowährung anerkannt, sondern ist auch die Basis für jede andere Krypto-Münze, die seit ihrer offiziellen Einführung im Jahr 2009 aufgetaucht ist. „Satoshi Nakamoto“ (das Pseudonym, das von der Person oder der Gruppe von Personen verwendet wird, die bitcoin erstellt haben) hat es als ein Peer-to-Peer-System entwickelt, das sich auf die Benutzer stützt, um weiter zu arbeiten. Außerdem werden alle Transaktionen in einem öffentlichen Ledger (genannt „Blockkette“) aufgezeichnet, so dass auch wenn kein Name oder E-Mail-Adresse mit einem Konto verknüpft ist, das System nicht völlig anonym ist.

Auch der Bitcoin Trading Bot nimmt zu

Ähnliche Alternativwährungen folgen dieser Struktur schon jetzt, obwohl sie auch eigene Merkmale hinzufügen. Laut onlinebetrug ist der beste Bitcoin Trading Bot der hier. Litecoin, zum Beispiel, wurde für schnellere Transaktionen entwickelt (die durchschnittliche Bestätigungszeit für jede Bitcoin-Übertragung beträgt ab Januar 2015 11 Minuten, da sie von einem Bergmann überprüft werden muss — mehr dazu später), während Quarkcoin ein sichereres System verspricht. Andere verlassen sich mehr als alles andere auf ihre Neuheit, wie Dogecoin, das wahrscheinlich die meisten Fans des (un)berühmten Doge meme und Coinye West anspricht, die ernsthaft eine Sache war, bis Kanye West auf die Bühne ging und es nicht beenden ließ, hatte es geschlossen.

Nun, wenn Sie sich fragen, ob Sie in irgendeine Art von Kryptowährung investieren sollten, ist die Antwort nicht einfach: Es kommt darauf an, da ihre Werte schnell und stark schwanken. Zum Beispiel Bitcoin, das im November 2013 sein aktuelles Allzeithoch von 1.242 Dollar pro Münze erreichte, während jedes BTC wenige Monate zuvor nur rund 200 Dollar wert war. Ab diesem Zeitpunkt ist der Wert von bitcoin wieder bei $210, und wer weiß, ob es jemals wieder mehr als $1K pro Stück wert sein wird. Der Punkt ist, wenn Sie planen, Ihre Ersparnisse in Bitcoin oder eine andere Alternative zu investieren, müssen Sie es genau studieren und sich auf die Konsequenzen vorbereiten. Anstatt die Studiengebühren Ihrer Kinder oder Ihre Rentenkasse zu erhalten, wenn Sie bereit sind zu liquidieren, könnten Sie am Ende nur einen Bruchteil dessen erhalten, was Sie ursprünglich investiert haben.

Wollen Sie trotzdem noch Erfahrungen aus erster Hand mit diesen Krypto-Münzen machen? Wir haben einige grundlegende Informationen zusammengestellt, die Sie wissen sollten, bevor Sie anfangen, mit bitcoin als Referenzwährung.

Alles was Sie wissen müssen

Alles was Sie wissen müssen, um Krypto-Währungen wie Bitcoin, Litecoin und Ethereum zu handeln.

Wir enthüllen, wie man kryptographisches Geld für Studenten tauscht. Um mit dem Handel mit digitalem Geld zu beginnen, müssen Sie sich eine kryptographische Geldbörse und einen Handel zum Handeln aussuchen.

Beginnend dort ist es so wichtig wie das Einstellen eines Randes und das Sitzen fest, damit der Handel verarbeitet (sobald Ihre Informationen mit dem Handel bestätigt werden, den Sie auswählen).

Bildlich gesprochen, unabhängig davon, ob Sie mit digitaler Währung handeln müssen, die Sie benötigen:

Eine digitale Geldbörse (oder zwei).

Ein digitaler Geldhandel (oder zwei) zum Handeln.

Dinge

So klar ist das. Was auch immer von der Seite übrig bleibt, wird den Zweck von Intrigen und anderen grundlegenden Dingen aufklären.

Gut geordnete Anleitungen zur Platzierung von Vermögenswerten in digitales Geld: Wenn Sie Vermögenswerte in kryptographisches Geld investieren müssen und nicht nur kaufen/anbieten/traden, haben Sie bis dahin einige Möglichkeiten. Neue Haushaltsbehörden können wählen zwischen

Die GBTC-Treuhandgesellschaft, wie sie im Rahmen des Angebotstauschs verkauft wurde.

Ein kryptographisches Geld IRA (wir würden uns dazu neigen, nicht zu befürworten, bis zu dem Punkt, dass wir sie bewertet haben).

Ein Handel, um Münzen zu kaufen und eine Brieftasche, in der die Münzen aufbewahrt werden.

Eine Handelsbehörde wie Coinbase/GDAX (die es Kunden ermöglicht, kryptographisches Geld zu kaufen, anzubieten oder zu lagern).

Lohnt sich das Social Trading noch?

Jede Entscheidung hat ihre Präferenzen und Hindernisse, ohnehin auffallend ist, dass nur ein Handelsdelegierter wie Coinbase/GDAX es ihm ermöglicht, auf einer einzigen Stufe zu handeln und einen klaren Beitrag zu leisten. Diese Seite wird sich um diese Entscheidung drehen, da sie den Studenten zugute kommt. Darum ist Social Trading bei http://www.forexaktuell.com/social-trading/ noch so beliebt.

TIPP: Eine kryptographische Geldbörse ist ein Ort, an dem Sie verschlüsselte Passwörter speichern, die Münzen adressieren (das Verhältnis zur Sicherung des Handels durch eine Währungsanpassung). Ein kryptographischer Geldhandel sieht aus wie ein Aktienhandel oder wie ein Handel mit einem entfernten Flugzeugterminal (ein Ort, an dem Menschen digitale Währung gegen verschiedene digitale Geldsorten und fiat-fiskalische Normen wie den US-Dollar handeln können). Ähnlich wie im Falle, dass Sie Aktien handeln müssen, benötigen Sie eine monetäre Anpassung und Zugang zum Aktienhandel, es ist eine vergleichende Aufsicht über kryptographisches Geld.

Was Sie wissen sollten, bevor Sie mit dem Handel mit Cryptocurrency beginnen

Es gibt nur ein paar Dinge zu prüfen, den Austausch von digitalem Geld Vergangenheit, was im Voraus festgestellt wurde. Das Begleitende ist zwei oder drei der grundlegendsten Dinge, die man vor dem Start wissen sollte:

Ein kryptographischer Geldhandel ist kein gewöhnlicher Aktienhandel. Nachfolgend schlagen wir vor, einen Trade/Go-Between Coinbase zu verwenden, Sie können aber auch den zugehörigen GDAX (die Masteranpassung von Coinbase mit Gebührenreduzierung) verwenden. Beides ist nicht dasselbe wie die Wall Street und ihre Gewerke (gleiche allgemeine Mechanik, unterschiedliche Besonderheiten und unverwechselbare Komponenten).

Ein Student muss möglicherweise digitale Geldbestände im Rahmen des Angebotsaustauschs handeln (GBTC ist eine Erwartung, die Bitcoin und Angebote davon hat; dies vermeidet den Austausch von kryptographischem Geld besonders). Die Regel Bitcoin Aktie hier im Jahr 2018 ist GBTC. Stellen Sie fest, daß GBTC an einem unglaublichen handelt (das bedeutet, daß bitcoins erschwinglicher als das Erhalten der Angebote des GBTC Vertrauens sind), das nicht groß ist. Auch der digitale Devisenhandel ist eine 24-Stunden-Publizität, wo der Standard-Wertpapierhandel nicht ist. Erfahren Sie mehr über den GBTC Bitcoin Trust und die damit verbundenen Vor- und Nachteile, bevor Sie einen Beitrag leisten.

Ich denke, dass der direkteste Platz, zum der Münzen zu kaufen, anzubieten und zu speichern Coinbase sind (und unsere anweisende Übung unten bevollmächtigt Sie, mit dem aufzustellen), dennoch können Sie Bitcoin, Ethereum, Litecoin und Bitcoin Bargeld auf Coinbase einfach kaufen, anbieten und speichern. Falls Sie es mit dem Handel mit digitalem Geld ganz ernst meinen, benötigen Sie einen anderen Handel wie GDAX, Bittrex, Binance oder Kraken von Coinbase (und Sie werden wahrscheinlich eine Brieftasche finden müssen, in der Sie Ihre Münzen aufbewahren können). Sehen Sie eine primäre 5 once-over von kryptographischen Geldhandel und die Best Bitcoin Exchanges befindet (die oben sind meine Tipps).

Das digitale Geld ist im Jahr 2018 hektisch kapriziös. Sie können in einem Moment ein Vermögen machen und es in der Begleitung verlieren, ob Sie Bitcoin, eine andere Münze oder den GBTC Bitcoin Trust handeln. Erwägen Sie, Gefahren zu lindern, zu unterstützen und nicht mit all Ihren investierbaren Ressourcen „zu kaufen“. TIPP: Wenn Sie nur die besten Münzen handeln, indem Sie Top (d.h. Münzen wie Bitcoin Ethereum), oder GBTC, dann sind die Chancen, mittelfristig alles zu verlieren, gering (nicht praktisch, sondern dünn). Unterscheidende digitale Geldarten sind unsicherer (können ohnehin schnelle Grabs anbieten, im besten Fall).

Wenn Sie der Krypto Währungsinvestor sind

KRYPTO-WÄHRUNGSMARKT-NEWS
Wenn Sie der Krypto-Währungsinvestor sind, informieren Sie sich gut über die neuesten Crypto-Währungsmarktnachrichten, um die besten Handelsmöglichkeiten zu haben. Erhalten Sie die neuesten Nachrichten über Veränderungen im Markt der wichtigsten digitalen Währungen, wie z.B. Bitcoin, Ethereum, Ripple oder Litecoin.

Für Anleger ist es sinnvoll, die Filter nach ihren persönlichen Vorlieben und Kriterien zu modifizieren und die Mitteilungen auszuwählen, die sie bei ihrer Handelsentscheidung wissen wollen, um die hohe Volatilität zu meistern, die mit dem Fehlen einer Regulierung und dem ständigen Druck der Regierungen und dem wachsenden Interesse der Nutzer verbunden ist. Aufgrund dieser Faktoren werden die Market News Cryptocurrencies ständig aktualisiert, so dass Investoren die Möglichkeiten des Cryptocurrency-Marktes nicht verpassen sollten.

KRYPTO-WÄHRUNGEN MARKTWERTE
HAUPTKRYPTOWÄHRUNGEN
Regulierung: Einer der wichtigsten Treiber des Krypto-Währungspreises ist die Regulierung. Im Newsfeed von FXStreet folgt die Verordnung allen Neuigkeiten bezüglich der neuen Gesetze und Überlegungen, die die wichtigsten Marktregulierer anstellen. Das Verständnis der Positionen der einzelnen Regierungen gegenüber verschiedenen Kryptowährungen ist für den Handel des einzelnen Anlegers entscheidend.

geschichteGabeln: Krypto-Währungsgabeln sind wichtige Meilensteine in der Geschichte jeder digitalen Währung. Und auch eines der verwirrendsten Themen für erfahrene und neue Händler. Die Kenntnis der Entscheidungen der Krypto-Währungsgemeinschaft und die Planung zukünftiger Gabeln könnte Ihnen helfen, Risiken zu kontrollieren und Marktchancen zu finden.
Bergbau: Krypto-Währungsnetzwerke arbeiten als dezentrale Netzwerke auf der Basis von Mensch zu Mensch (P2P). Mining ist eine entscheidende Aktivität, die die Krypto-Währungstransaktionen validiert. Änderungen der Regeln und der Bergbautechnologie können sich auf die Preise und die Handelsstrategie des einzelnen Investors auswirken.
Technische Analyse Das FXStreet-Team bietet die genaueste technische Analyse, um dem einzelnen Investor zu helfen, Handelsmöglichkeiten zu finden. Technische Zusammenhänge, technische Niveaus, Prognosen und Handelspositionen werden einige der Instrumente sein, mit denen unsere Marktanalysten das Verhalten des Marktes erklären werden.
Bitcoin: Dieses auf der Blockkette basierende digitale System wurde 2009 von Satoshi Nakamoto konzipiert, dessen Identität bis heute unbekannt ist. Derzeit nimmt die erste Position in der Rangliste der Marktkapitalisierung und hat verschiedene Gabeln, die die Variation der bestehenden Krypto-Währung, sondern als eine unabhängige Einheit, entstanden seit 2017. Gabeln wie Bitcoin Gold, Bitcoin Cash, wobei die Gesamtzahl der Gabeln derzeit mehr als zehn beträgt. Im Gegensatz zu anderen Krypto-Währungen wie Ripple oder Ethereum wird die Produktion von Bitcoin weiterhin 21 Millionen Bitcoin erreichen.
Ethereum: eine Open-Source-Kryptowährung, die im Jahr 2015 eingeführt und von Vitalik Buterin, Garvin Wood und Joseph Lubin vorgeschlagen wurde. Sie basiert auf dem Blockkettenmodell, dessen Hauptziel die Dezentralisierung des Marktes ist. Im Jahr 2016 gab es eine Gabel, aus der das Classic Ethereum hervorging. Gegenwärtig und seit seiner Gründung steht Ethereum an zweiter Stelle der Marktkapitalisierung.
Restwelligkeit: Ähnlich wie Bitcoin und Ethereum ist Ripple ein dezentrales Zahlungssystem auf Open-Source-Basis. In der Tat, das Projekt kam Jahre vor seinen Konkurrenten, insbesondere im Jahr 2004 in den Händen von Ryan Fugger. Doch erst 2016 erhielt er die Lizenz zum Betrieb. Im Gegensatz zu den vorherigen hat Ripple keine Bergbauaktivitäten und es werden auch in Zukunft keine neuen Währungen geschaffen. Sie ist nach Marktkapitalisierung die drittgrößte Kryptowährung.